Liebe Leserin, lieber Leser,

 

freuen Sie sich auch immer wenn Sie einen Regenbogen am Himmel entdecken?

 

Ja, natürlich zeigt er zunächst erst einmal nur, dass neben dem Regen, den wir spüren, irgendwo die Sonne zum Vorschein kommt.

Menschen, die mit Gott verbunden leben, zeigt er unendlich viel mehr. Ihnen zeigt er, ich habe einen Bund mit dir geschlossen, ich werde dich niemals verlassen. Egal wie dunkel die Welt um dich herum auch werden wird, ich bin da und halte und bewahre dich.

Als Kinder haben wir versucht den Anfang des Regenbogens zu erreichen, wir dachten, wir müssten nur schnell genug mit dem Fahrrad sein - mir ist es nie gelungen.

Heute ist mir dieser Kindheitstraum ein gutes Bild für unser Leben mit Gott geworden. Wir werden nie alle unsere Fragen beantwortet bekommen, es werden Zweifel bleiben und dennoch kann daneben die Gewissheit sein, Gott ist mit mir auf dem Weg.

Wir werden den Anfang des Regenbogens niemals zu Gesicht bekommen und dennoch gibt es ihn.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie im neuen Jahr bei jedem Regenbogen, den Sie sehen werden, ganz tief im Herzen spüren, dass Gott Ihnen sagt: „Ich bin da für dich, ich habe einen Bund mit dir geschlossen, ich werde dich niemals verlassen.“

Herzliche Grüße Ihr

 

Pfarrer Alexander Kellner

Losungen